50% RABATT

auf Tanzkurse  hier

00
Tage
00
h
00
min
00
s

Salsa Grundschritt: So lernt ihr in 10 Minuten die wichtigsten Salsa Schritte

Der Grundschritt ist der ideale Startpunkt zum Salsa Lernen! Wir erklären euch ganz einfach, wie die Salsa Schritte funktionieren.

Der Grundschritt ist der Schlüssel 🗝️ in die Salsa-Welt. Diese Lektion ist die wohl Wichtigste für einen Salsa-Anfänger. Spektakuläre Drehungen und heiße Flirts auf der Tanzfläche - das alles gibt es erst dann, wenn der Grundschritt sitzt.

Am Anfang eurer Salsa-Reise ist nur Eines wichtig: Den Salsa Grundschritt zu üben, zu verstehen und sicher zu beherrschen.

Salsa Grundschritt Video
Wie der Salsa Grundschritt funktioniert, erfahrt ihr in diesem Video.

In diesem ultimativen Salsa Grundschritt Ratgeber 📖 verraten wir euch alle Geheimnisse zu den wichtigsten Salsaschritten - und wie ihr sie in Rekordzeit lernen könnt:

  1. Salsa Grundschritt für die Frau & den Mann.
  2. Die richtige Tanzhaltung für den Salsa Grundschritt.
  3. Salsa Takt & Rhythmus erkennen - damit es mit den Salsa Schritten klappt.
  4. Salsa-Stile: So unterscheiden sich die Grundschritte im L.A., Cuban & New York Style.
  5. Salsa Grundschritt lernen - so geht's in Rekordzeit.

1. Salsa Grundschritt für die Frau & den Mann.

Legen wir direkt los mit den Salsa Tanzschritten! Der Grundschritt für Damen und Herren ist grundsätzlich der Gleiche. Aber sie fangen mit einer anderen Seite an. Der Mann beginnt mit links vorwärts, die Frau mit rechts rückwärts. 🌀

Der Takt ist dabei: schnell, schnell, langsam – schnell, schnell, langsam. Nach jedem dritten Schritt folgt eine kleine Pause. Ihr könnt selbst mitzählen, damit ihr die Pause nicht vergesst: Eins, zwei dreei - fünf, sechs, sieeben. Und dann wieder von vorne.

Denn Salsa folgt einem 4/4-Takt. Der Grundschritt läuft über zwei Takte. Er ist also 8 Zählzeiten lang. Die 4 und 8 zählen wir nicht mit – sie sind die Pause bei einem langsamen Schritt. Doch genug von der Theorie! 🤓 Hier findest du den Salsa Grundschritt für Anfänger zum direkt Ausprobieren:

Salsa-Grundschritt für den Mann 🕺:
  1. Schritt mit links vorwärts (eins).
  2. Rechten Fuß am Platz aufsetzen (zwei).
  3. Schritt mit links zurück, kurze Pause (dreei).
  4. Schritt mit rechts zurück (fünf).
  5. Linken Fuß am Platz aufsetzen (sechs).
  6. Schritt mit rechts vorwärts, kurze Pause (sieeben).
Salsa-Grundschritt für die Frau 💃🏻:
  1. Schritt mit rechts zurück (eins).
  2. Linken Fuß am Platz aufsetzen (zwei).
  3. Schritt mit rechts vorwärts, kurze Pause (dreei).
  4. Schritt mit links vorwärts (fünf).
  5. Rechten Fuß am Platz aufsetzen (sechs).
  6. Schritt mit links zurück, kurze Pause (sieeben).
Anleitung: Das ist der Salsa Grundschritt für Damen und Herren.

Übung macht den Meister! Also lasst euch nicht entmutigen, falls es beim ersten Mal nicht perfekt klappt. Irgendwann könnt ihr die Salsa Schrittfolge im Schlaf. Vergesst dabei aber nicht die richtige Tanzhaltung.

2. Die richtige Tanzhaltung für den Salsa Grundschritt.

Was ist das Zweitwichtigste nach den Salsa Schritten? Richtig, die Tanzhaltung! Denn mit der richtigen Salsa-Tanzhaltung gehen die Schritte gleich viel leichter. Und es sieht auch noch toll aus! Die wichtigsten Tipps findet ihr hier:

Profi-Tanzlehrer zeigen die richtige Salsa Tanzhaltung
Hier seht ihr die richtige Salsa-Tanzhaltung für das Tanzpaar.

So funktioniert die richtige Tanzhaltung für den Salsa Grundschritt: Stellt euch gegenüber, mit etwa einer Armlänge Abstand. Der Herr hält die Dame mit der rechten Hand. Dazu legt er den Handballen an die Seite ihres Brustkorbs. Die Finger legen sich aufs Schulterblatt. Die Hand geht also nicht zur Taille, Hüfte oder auf den Rücken. 😜

Die Dame legt die linke Hand auf die Schulter des Mannes. Dann fasst der Mann mit seiner linken die rechte Hand der Frau und hält sie auf Schulterhöhe. Profi-Tipp: Die Dame umfasst eher den Daumen des Herrn und nicht die ganze Hand. So klappen die Drehungen später viel leichter.

Und nicht zuletzt: Schaut euch in die Augen – nicht auf die Füße. 👉 👀 Entspannt eure Knie, damit ihr die Schritte ganz locker und geschmeidig tanzen könnt. Und denkt daran, eher kleine Schritte zu machen. Jetzt seid ihr bereit loszutanzen! Wie ihr im Takt bleibt, erfahrt ihr im nächsten Abschnitt.

3. Salsa Takt & Rhythmus erkennen - damit eure Schritte zur Salsa-Musik passen.

Vielen fällt es schwer, den Takt von Salsa zu erkennen. Dass Salsa-Musik so schnell ist, macht es nicht einfacher. 🙈

Fangen wir von vorne an: Wie erkennt ihr eigentlich, zu welchen Liedern der Salsa Grundschritt passt? Das haben wir in der Infografik Welcher Tanz passt zum Lied? für euch zusammengefasst.

Danach kommt gleich das nächste Problem: Den Einsatz für „die Eins“ zu finden, also für den ersten Schritt des Grundschritts. Und dann weiter im Takt zu tanzen. Besonders Anfängern fällt dies schwer. Doch es ist kein Zauberwerk!

Wie ihr schon gelernt habt, hat Salsa-Musik einem 4/4-Takt. Der Grundschritt ist aber 2 Takte lang, hat also 8 Zählzeiten. Wie könnt ihr die Zählzeiten erkennen? Mit diesen Tipps klappt es ganz leicht:

So erkennt ihr den Salsa-Takt in 3 Schritten:

1. Hört auf die Kuhglocke.
Richtig gelesen, zu (fast) jedem Salsa-Lied gehört auch eine Kuhglocke. Und die könnt ihr deutlich heraushören. Achtet mal darauf: Sie schlägt meist auf Taktschlag 1, 3 und 7. Und schon wisst ihr, wie ihr eure Tanzschritte von 1 bis 7 zählt! Welcher Schlag die Eins ist, das zeigt euch auch der Loop.

2. Findet den Loop.
Ein Loop ist ein Abschnitt der Musik, der sich immer wieder wiederholt. Meist ist es das Klavier oder die Trommeln, die den Loop spielen. Spitzt also die Ohren: Welche Melodie wiederholt sich? Und wo fängt sie an? Der Anfang eines Loops – das ist eure Eins! Hier fang ihr mit dem ersten Schritt des Grundschritts an.

3. Erkennt die Betonung.
Ist euch schon aufgefallen, dass manchmal alle Instrumente auf einmal spielen? Dass sie diesen einen Taktschlag besonders betonen? Nämlich einmal pro 8 Taktschläge? Du ahnst es schon: Diese Betonung liegt auf der Eins. Sie zeigt euch, wann ihr mit dem ersten Schritt startet.

Wie ihr den Salsa-Takt erkennen könnt: Mit unseren Tipps geht es ganz einfach!

Unser letzter Tipp: Weniger denken, mehr fühlen! Mit der Zeit werdet ihr immer besser darin, den Salsa-Rhythmus zu erkennen. Lasst euch einfach von der Musik mitreißen und genießt das Tanzen! Dann folgen die Füße ganz automatisch.

Probiert es gleich aus! Könnt ihr in diesem Salsa-Lied die Kuhglocke hören? Erkennt ihr den Loop oder die Betonung? 👂🤚 Glaubt uns, mit jedem Mal wird es einfacher, den Salsa-Takt zu erkennen!

Dies ist ein gutes Beispiel-Lied, um den Salsa-Takt zu erkennen. Probiere unsere 3 Tipps gleich aus!

4. Salsa-Stile: So unterscheiden sich die Grundschritte im L.A., Cuban & New York Style.

L.A., New York, Kuba – überall wird Salsa getanzt! Und jede Region hat ihren eigenen Stil entwickelt. Schließlich gibt es überall andere Einflüsse und Vorlieben. Der Grundschritt bleibt in allen Salsa-Stilen gleich. Nur wie er getanzt wird, das kann ganz unterschiedlich sein.

Grundschritt im L.A. Style

Der L.A. Style gehört zu den linearen Salsa-Stilen. Das heißt, das Paar geht im Grundschritt auf einer Linie vor und zurück. Der L.A. Style ist außerdem berühmt für seine akrobatischen Figuren und das hohe Tempo. Eine echte Show!

Grundschritt im New York Style

Auch der New York Style wird linear getanzt. Der größte Unterschied ist, dass er „auf zwei“ getanzt wird. Der Grundschritt wird also nicht auf dem ersten Taktschlag begonnen, sondern erst auf dem zweiten. So wirkt der New York Salsa-Stil wie zeitlich nach hinten verschoben.

Grundschritt im Cuban Style

Die kubanische Salsa wird nicht auf einer Linie getanzt – sondern gedreht! Das heißt, das Paar tanzt kreisförmig um einen gemeinsamen Mittelpunkt herum. Sie gehen nicht vor und zurück wie bei den anderen Salsa-Stilen. Typisch für den Cuban Style sind viele Knoten- und Wickelfiguren.

Was ist der Unterschied zwischen L.A. Style, New York Style und Cuban Style Salsa? Hier findest du den Überblick.

Ihr seht: Es lohnt sich, in der Tanzschule nachzufragen, welcher Salsa-Stil dort unterrichtet wird oder ob sie die Stile mischen. Gerade, wenn ihr anfangt, Figuren zu tanzen, macht es einen Unterschied. Denn jeder Salsa-Stil hat seine Besonderheiten.

Der L.A. Style ist dynamisch und athletisch. Der New York Style wirkt total elegant und fließend. Und der Cuban Style ist besonders temperamentvoll. Er ist besonders praktisch für zuhause, wenn man wenig Platz zum Tanzen hat. 😉

Hast du richtig Lust bekommen, Salsa zu lernen? Dann lies jetzt, wie!

5. Salsa Grundschritt lernen - so geht's in Rekordzeit.

Zwei Tanzlehrer befinden sich in Tanzhaltung und tanzen den Salsa Grundschritt.
Ohne Termine, dafür mit viel Spaß: Zuhause in Rekordzeit die Salsa Schritte lernen.

Das kennen wir alle: Die Tanzschule ist zu weit weg oder die Kurs-Zeiten passen uns nicht. Zum Glück gibt es praktische Wege, um online Salsa zu lernen. Zum Beispiel auf YouTube. Dort findet ihr viele kostenlose Videos, um die ersten Salsa Tanzschritte zu lernen.

Wenn ihr Lust auf einen richtigen Kurs habt, dann probiert unseren Online-Salsa-Tanzkurs. Hier führen wir euch vom Grundschritt bis zu tollen Salsa-Figuren, die auf der Tanzfläche richtig was her machen. Schritt für Schritt und aufeinander aufbauend. Am Ende des Kurses seid ihr bereit für eure erste Salsa-Party! 💃 🕺

Und das Beste: Ihr könnt den Kurs in eurem eigenen Tempo durchlaufen. Falls ihr also bis zur nächsten Party oder bis zum Urlaub schnell Salsa lernen wollt – das ist eure Chance!

Egal ob Tanzschule, YouTube oder Online-Kurs – ein tolles Erlebnis ist Salsa lernen auf jeden Fall. Denn Salsa ist pure Lebensfreude! Also lasst euch mitreißen von der feurigen Energie und genießt jeden Tanz. Wir wünschen euch viel Spaß dabei!

Jetzt Salsa lernen!

Hochzeitstanz
Salsa
Erlebt unvergessliche Salsa-Nächte und heiße Partys - Salsa ist Lebensfreude!
Kurs ansehen