I11esmkeqro90mmh95a9

Wiener Walzer für Einsteiger

Lernt den beliebten Hochzeitsklassiker - mit allen Grundlagen und effektvollen Figuren!

   Vorschau ansehen

Der erste Online-Tanzkurs speziell für Brautpaare!

Der Wiener Walzer ist der Klassiker unter den Hochzeitstänzen. Er bringt die Eleganz eines Opernballs auf Eure Hochzeit und ist perfekt geeignet, um Eure Gäste mit effektvollen Figuren zu beeindrucken. Obwohl der Wiener Walzer ein sehr dynamischer und schwungvoller Tanz ist, sind die Grundlagen auch für Anfänger leicht zu lernen und machen optisch eine Menge her.

In diesem Kurs fangt Ihr ganz von vorne an – mit den verschiedenen Grundschritt-Varianten und der richtigen Tanzhaltung. Direkt im Anschluss lernt Ihr dann bereits Eure ersten Figuren und Drehungen. Alle Unterrichtsinhalte sind dabei speziell auf Tanzeinsteiger zugeschnitten. Ihr kommt also auch dann mit, wenn Ihr noch nie zuvor getanzt habt. Neben ausführlichen Schritt-für-Schritt-Erklärungen gibt es zahlreiche Übungsphasen. Zusätzlich bekommt Ihr wertvolle Profi-Tipps, mit denen Ihr die häufigsten Fehler von Anfang an vermeidet.

Euer Tanzlehrer


Manuel
Manuel

Hi, ich bin Manuel! Tanzen gehört zu meinem Leben, seit ich drei Jahre alt bin und ich weiß: Jeder kann es lernen!

Ich bin ausgebildeter Tanzlehrer und bereite Euch in diesem Online-Kurs Schritt für Schritt auf Euren Hochzeitstanz vor. Wir beginnen ganz von vorne, sodass Ihr auch dann mitkommt, wenn Ihr noch nie zuvor getanzt habt.

Mein Versprechen: Nach dem Kurs werdet Ihr mit einem sicheren Gefühl auf die Tanzfläche gehen und könnt Euren Hochzeitstanz in vollen Zügen genießen!

Ich freue mich auf Euch!


Jetzt direkt loslegen!



Häufige Fragen


Können wir auch mit Paypal bezahlen?
Ja, ihr könnt jetzt auch mit Paypal bezahlen. Klickt dazu bitte hier. Nachdem ihr die Zahlung mittels Paypal abgeschlossen habt, bekommt ihr eine Email von uns. In dieser Email bitten wir euch ein Passwort zu erstellen. Nachdem ihr den Anweisungen gefolgt seid, könnt ihr euch bei Doodance anmelden und sofort mit dem Tanzen Lernen anfangen.
Welcher Kurs ist der Richtige für uns?
Mit dem Wiener Walzer entscheidet Ihr Euch für einen echten Klassiker, der von seiner Dynamik und effektvollen Figuren lebt. In diesem Einsteigerkurs lernt Ihr alles, um mit einem sicheren Gefühl einen richtig schönen Hochzeitstanz aufs Parkett zu legen. Wenn Ihr weitere Figuren einbauen möchtet und Eurem Walzer mit dem sogenannten Dreischritt-System noch mehr Schwung verleihen wollt, empfehlen wir Euch außerdem den Fortschrittskurs. Unser Tipp: In unserem Hochzeits-Bundle „Wiener Walzer“ bekommt Ihr beide Kurse zum Sonderpreis von nur 59 Euro und spart 19 Euro im Vergleich zum Einzelkauf.
Wie lange dauert der Kurs?
Der Hochzeitskurs „Wiener Walzer für Einsteiger“ besteht aus drei Modulen mit insgesamt 21 Videos. Wann Ihr den Kurs macht und wie viel Zeit Ihr Euch dafür nehmt, bleibt Euch überlassen. Ihr erhaltet einen dauerhaften Zugang und könnt Euch alle Lektionen so oft ansehen, wie Ihr möchtet – überall und auf beliebig vielen Geräten.
Können wir nach dem Kurs wirklich tanzen?
Unsere Online-Tanzkurse sind so aufgebaut, dass Ihr von Anfang an aktiv mitmacht – denn nur so lernt Ihr wirklich tanzen. Wenn Euch der Kurs trotzdem nicht gefällt, erstatten wir Euch innerhalb der ersten 30 Tage den gesamten Kaufpreis zurück.
Sollen wir den Wiener oder den Langsamen Walzer lernen?
Der Wiener Walzer ist der klassische Hochzeitstanz und wird meistens zu schwungvoller und festlicher Orchestermusik getanzt. Er ist sehr dynamisch und vergleichsweise schnell. Beim Langsamen Walzer handelt es sich hingegen um einen sehr ruhigen Tanz, der in der Regel auf romantische Balladen getanzt wird. Hier schwebt Ihr mit eleganten Figuren und Drehungen über das Parkett und habt zwischendurch viel Zeit, Euch verliebt in die Augen zu schauen. Die Grundlagen sind bei beiden Tänzen auch für Einsteiger leicht zu lernen und machen mit einer schönen, aufrechten Tanzhaltung auch optisch schon eine Menge her. Ob Ihr Euch für den Langsamen Walzer oder den Wiener Walzer entscheidet hängt also stark davon ab, welche Stimmung Ihr Euch für Euren Hochzeitstanz wünscht. Fest steht: Beide Tänze sind perfekt für Euren Eröffnungstanz geeignet!

Jetzt direkt loslegen!